Wir sind auch weiterhin für Sie da!

Wir sind auch weiterhin für Sie da!

Damit das auch so bleibt arbeiten wir unter höchsten Hygienestandards daran, potenziellen Risiken bestmöglich vorzubeugen. Hygiene hat in unserer Klinik oberste Priorität, und das nicht erst seit der Corona-Pandemie. Um bei jeder Behandlung die höchste Sicherheit für unsere Patienten zu gewährleisten, führen wir kontinuierlich eine Vielzahl an Hygienemaßnahmen durch.

Der Schutz von Patienten und dem Klinikteam vor Infektionen hat für uns höchste Priorität und deswegen legen wir großen Wert auf höchste Hygienestandards nach RKI-Richtlinien.

Ihre Gesundheit liegt uns sehr am Herzen. Bitte helfen Sie mit, dass auch Sie gesund bleiben und mit uns gemeinsam Sorge tragen, dass sich das Corona-Virus nicht weiter ungehemmt ausbreiten kann.

Liebe Patienten,

zu Ihrer und unserer Sicherheit gilt in unserer Klinik auch weiterhin die 2G/PCR-Test Regel. Das bedeutet Zutritt zur Klinik nur für:

  1. Genesene: Sie benötigen ein digitales oder ausgedrucktes Genesenenzertifikat (wird in Arztpraxen und Apotheken ausgestellt). Ihr Nachweisdokument muss als wichtigstes Kriterium erkennen lassen, dass Ihre Infektion mittels PCR-Testung bestätigt wurde. Darüber hinaus muss zusätzlich zum Test-/Meldedatum klar ersichtlich sein, auf welche Person das Dokument ausgestellt wurde. Akzeptiert werden digitale Versionen sowie Papierversionen in deutscher oder englischer Sprache. Wenn Ihr Testdatum länger als 6 Monate zurückliegt, gelten Sie nicht mehr als genesene Person im Sinne der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (SchAusnahmV). Wenn Sie kein gültiges Genesenenzertifikat vorweisen können oder es abgelaufen ist, muss vor der OP ein PCR-Test (nicht älter als 48h) bei uns vorliegen.
  2. Geimpfte: Sie sind vollständig geimpft, wenn Sie einen vollständigen Impfnachweis besitzen (digitales oder ausgedrucktes Impfzertifikat der EU). Die zweite Impfung sollte mindestens 14 Tage zurückliegen. Zusätzlich muss eine Booster- Impfung oder ein Antigenschnelltest (Zertifikat einer offiziellen Teststation mit Name, Datum und Chargennummer) vorgezeigt werden.

Das bedeutet folgende Konstellationen sind möglich:

  • 2x Impfung + Booster-Impfung
  • 2x Impfung + offizieller Antigenschnelltest (nicht älter als 24 Stunden)
  • Genesenenzertifikat (nicht älter als 6 Monate) + offizieller Antigenschnelltest (nicht älter als 24 Stunden)
  • Nicht geimpft: aktueller PCR-Test (nicht älter als 48h) vor OP

Ebenfalls ist es Pflicht eine FFP2-Maske beim Betreten unserer Klinik zu tragen. Bis auf Weiteres sind Begleitpersonen zu Beratungen und OP-Terminen leider nicht möglich.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Das tun wir für Sie:

  • Durch optimales Terminmanagement halten wir Wartezeiten und Kontakte zu anderen Patienten möglichst gering.
  • Das generelle Tragen von FFP2-Masken durch sämtliches Personal ist bei uns Pflicht.
  • Die Bereitstellung von Desinfektion für Patienten und Mitarbeiter, sowie die Desinfektion und Reinigung sämtlicher Bereiche ist für uns selbstverständlich. Zur Desinfektion verwenden wir ausschließlich RKI gelistete Mittel mit nachgewiesener viruzider Wirksamkeit.
  • In Innenräumen wird ein ausreichender Luftaustausch unter Zufuhr von Frischluft durch regelmäßiges Lüften gemäß Lüftungsplan durchgeführt.
  • Wir wischdesinfizieren alle patientennahen (Handkontakt-) Flächen (z.B. Nachttisch, Nassbereich, Türgriffe) mit einem Flächendesinfektionsmittel mit viruzider Wirksamkeit.
  • Wir desinfizieren mehrfach täglich alle Türen und Türklinken und führen eine Flächendesinfektionen von Geräten, Bedienpulten, Schaltern, sanitären Einrichtungen sowie Umkleidekabinen durch.
  • Wäsche/Textilien werden in einem desinfizierenden Wäschedesinfektionsverfahren gereinigt.
  • Wir desinfizieren unsere Hände nach jedem Patientenkontakt!
  • ALLE unsere Mitarbeiter sind vollständig geimpft (inkl. Boosterung), so dass ein niedrigeres Risiko der Ansteckungen nicht nur für unsere Mitarbeiter sondern auch für Sie - unsere Patienten - besteht.
  • Wir beobachten den Gesundheitszustandes unseres Klinikpersonals sehr genau und nehmen regelmäßige Schnelltests zur Kontrolle vor.
  • Wir beschränken soziale Kontakte, auch privat, auf ein Minimum!

Das können Sie für uns tun:

  • Bitte zeigen Sie beim Betreten der Klinik Ihren vollständigen Impfnachweis vor.
  • Wer unter Symptomen wie Fieber, Schnupfen, Husten, Halsschmerzen, Atemnot, Verlust oder Störung/Minderung von Geschmacks- und Geruchssinn leidet, darf unsere Klinik nicht betreten. Wir bitten Sie inständig darum, davon abzusehen, unsere Klinik mit Symptomen aufzusuchen. In diesem Fall bitten wir Sie, sich telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen. Sie erhalten dann einen neuen Termin von uns.
  • Das Betreten der Klinik ist ausschließlich nur mit FFP-2 Maske erlaubt.
  • Nach Betreten unserer Klinik bitten wir Sie darum, Ihre Hände gründlich zu waschen und zu desinfizieren (gemäß den 5 Momenten der Händehygiene; Anleitung hängt über den Waschbecken).
  • Bitte kommen Sie ohne Begleitpersonen zu Ihrem Termin. Begleitpersonen können wir zum Schutz unserer Patienten momentan leider grundsätzlich keinen Zutritt gewähren. Auch Besuche in Patientenzimmern sind momentan leider nicht möglich. Selbstverständlich ist es jedoch möglich über das zimmereigene W-Lan und Telefon mit Ihren Lieben in Kontakt zu bleiben.
Seite teilen:

Die Seite arbeitet mit Shariff. Lesen Sie dazu auch die Datenschutz­bestimmungen.